Wie Pflege ich mein Fahrrad richtig?

Es gibt mehrere Komponenten wie man ein Fahrrad richtig wartet. Wir stellen dir in diesem Abschnitt nun die wichtigsten vor.

1. Schau dir dein Fahrrad von außen an. Säubere Rahmen, Gabel und Felgen mit Wasser und Spülmittel. Suche dann nach Rissen oder Verformungen. Diese müssen in einem Fachhandel überprüft werden.

2. Sitzen alle Schrauben noch richtig? Zur Not kannst du nun alle nachziehen die sich gelockert haben. Aber nicht zu stark, ansonsten kann es sein, dass du das Gewinde kaputt machst.

3. Gehe mit einem Tuch über die Kette und säubere diese von groben Schmutz. Danach solltest du Kettenöl bereitliegen haben, damit du die Kette einschmieren kannst. Das überschüssige Öl kannst du dann einfach abwischen.

4. Funktioniert das Licht noch? Kontrolliere ob die Leuchten und der Dynamo festsitzen. Sind Reflektoren an den Pedalen und an den Speichen angebracht und sauber? Falls nicht korrigiere dies nun.

5. Achte auf den richtigen Luftdruck in den Reifen. Mit zu niedrigem Druck gehen die Reifen kaputt und es fährt sich außerdem extrem schwer.

6. Wie tief ist das Reifenprofil? Es kann möglich sein, dass der Reifen gewechselt werden muss. Denn mit einem zu niedrigem Profil bist du ein hohes Risiko für den Straßenverkehr.



7. Sind die Bremsen richtig eingestellt und sind auch kräftig genug? Probiere es aus. Sollte dies nicht der Fall sein, dann gehe in ein Fachgeschäft und lass das Problem beheben.

8. Ein lockerer Steuersatz stört das Fahrverhalten und geht extrem schnell kaputt. Falls du ein Rucken beim hinter und vorbewegen des Fahrrads spürst, muss der Steuersatz nachjustiert werden.

9. Bei der Schaltung ist es wichtig, dass die Seilzüge und Außenhüllen ohne Knick oder Beschädigungen verlaufen. Die Schalthebel oder Drehgriffe müssen sich leicht betätigen lassen, ansonsten benötigen diese etwas Öl. Falls das auch nicht Hilft müssen sie Wohl oder Übel getauscht werden. Läuft die Kette nicht sauber über die Ritzel oder fühlen sich einzelne Gänge hakelig an, kann sich die Kabelspannung verringert haben.

Mit Diesen Tipps kannst du dein Fahrrad ohne großem Zeitaufwand auf einem hohen Standard halten. Haben dir die Tipps geholfen, oder kanntest du die Tipps schon? Über ein Feedback würde ich mich riesig freuen. Hiermit wünsche ich dir noch eine sichere Fahrt! Bis bald und auf Wiederhören.